Ramey Rieger
Ramey Rieger
Übersetzerin
Herold, Deutschland
Übersetzerin des Deutschen ins Englische
 

Ramey Rieger ist eine professionelle, manche sagen besessene Übersetzerin des Deutschen ins Englische, die sich der Literatur und Poesie widmet. Sie bedient auch buchstäblich jeden Bereich der Künste, der amerikanische Aufmerksamkeit erregen sollte. Ihre laufenden Projekte sind unter anderem das Veranstaltungsprogramm für TRIFOLION in Echternach, Luxemburg, Präsentationsmaterial für den Oscar-nominierten Jazzmusiker Matthias Frey, sowohl als auch die Übersetzung der Beiträge für die Kunst & Therapie Zeitschrift, welche zweimal im Jahr erscheint. Rameys Buchprojekte haben die Übersetzungsassistenz der journalistischen Biografie Pope Franziskus (A Call to Serve) umfasst, die amerikanische Fassung des Sportthrillers Boston Run, den hervorragend recherchierten historischen Roman Centurion of the XIX Legion, und ganz kürzlich, die persönliche Korrespondenz Rainer Marie Rilkes. In Deutschland seit 1990 zuhause, bietet Ramey amerikanische Übersetzungen, die den Ton und die kulturellen Nuancen des deutschen Originals genau treffen. Sie greift dabei auf ein tiefgründiges Verständnis beider Sprachen zurück, egal ob in einem literarischen oder umgangssprachlichen Kontext.

Mit ihre populären politischen Liedern und Texten bereiste Ramey die Staaten während der achtziger Jahre. Nach einem abenteuerlichen Abstecher nach Rio de Janeiro fand sie ihre Wahlheimat in Deutschlands Taunusregion. Ramey kann gelegentlich immer noch auf der Bühne erlebt werden, nun jedoch zieht sie es vor im Hintergrund zu wirken. Dabei konzentriert sie ihre (enormen) Energien auf leidenschaftlich genaue Übersetzungen. Sie hat sowohl das Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS) des Goethe Instituts, als auch die Zertifizierung des Global Translation Instituts als professionelle Übersetzerin erworben.